Aktuell

– zurückliegende Ereignisse in Auswahl –

  • Was heißt “Religionen für den Frieden”?
    Mainz, 13. Oktober 2018 
  • Um Umgang mit (Gottes-)Bildern. Das Bilderverbot und die Rede von Gott im Islam
    Nürnberg, 23. Februar 2017
  • Koran – Offenbarung und Poesie
    Nürnberg, 9. Februar 2017
  • Evangelische Jugendarbeit und Islam
    Nürnberg, 1. Febraur 2017 
  • Die muslimischen Flüchtlinge. Wer sind sie?
    Freising, 29. Januar 2016
  • Menschenrechte und Religionsfreiheit. Christliche Perspektiven
    Nürnberg, 23. Januar 2016
  • Gottesstaat oder Gottesherrschaft? Staat und Religion in Judentum, Christentum und Islam
    Nürnberg, 14. Oktober 2015
  • Bilder – Ikonen – Karikaturen. Einige Aspekte aus evangelisch-refomatorischer Sicht
    Nürnberg, 2. Mai 2015
  • Wie friedlich sind die Weltreligionen?
    Laufamholzer Gespräche über Gott und eine gerechte Welt
    Sonntag, 14. Dezember 2014, 18 h
  • Der Islam – Bedrohung oder Partner?
    Alexandersbader Gespräch mit OKR i.R. Dr. Martin Affolderbach
    Samstag, 10. Januar 2015
  • Wie viel Kirche braucht der Staat – wie viel Staat braucht die Kirche?
    – Dr. Günther Beckstein, ehemaliger Bayerischer Innenminister und Ministerpräsident, langjähriger Synodaler der Landessynode der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
    – Dr. Martin Affolderbach, Oberkirchenrat im Kirchenamt der EKD i.R.
    14. Oktober 2014, 19.30 h; Universität Bamberg
  • Das Leben ist wie eine stete Fahrt
    15 Jahre Band TAKE NINE DSC_0200-b
    Geistliche Lieder – Jazz – Pop – Rock – Musical
    Freitag, 18. Januar 2013, 19.30 Uhr,
    Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Nathanael, Hannover-Bothfeld
    (Photo: Martin Cebulla, Hannover)
  • „Leben in der multireligiösen Gesellschaft“
    mit Oberkirchenrat Dr. Martin Affolderbach (EKD) und
    Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD)
    „Bietigheimer Tage“ am 8. Mai 2011 in Bietigheim-Bissingen
    Der „Bietigheimer Tag“ wurde vor 90 Jahren, also im Jahre
    1919, als Gespräch zwischen Kirche und SPD ins
    Leben gerufen. Seitdem haben sich zahlreiche
    Persönlichkeiten aus Kirche und
    Politik an den jährlichen Gesprächen
    zu aktuellen gesellschaftlichen
    Themen beteiligt.
  • Der Wert der Werte: Toleranz und Prinzipientreue
    Lesung Leipziger Buchmesse, Leseinsel Religion, Halle 3, 17. März 2011