Publikationen

 

Publikationen (in Auswahl)

– ХРИСТСТИАНСКОИСЛАϺϹΚИЙ ЛИАЛОГ. Хрєстоматия, Ϻοсква 2018
(russische Übersetzung der Teile 1 und 2 des Handbuchs christlich-Islamischer Dialog, Hrsg. Volker Meißner/Martin Affolderbach/Hamideh Mohagheghi/Andreas Renz, Freiburg/Breisgau 2014)

– Ich singe mein Lied in einem fremden Land. Kultur und Migrationsgemeinden, in: Olaf Zimmermann/Theo Geißler (Hrsg.), Wertedebatte: Von Leitkultur bis kulturelle Integration, Berlin 2018, S. 493-495 (Nachdruck)

– Roman A. Siebenrock/M.A., Religionsfreiheit aus christlicher Sicht, Aachen 2017

– Annette Scheunpflug/M.A., Religionssensible Schulen, in: Müller, Stefan/Sander, Wolfgang, Bildung in der postsäkularen Gesellschaft, Weinheim/Basel 2018, S. 233-245

– Rezension zu: Diehl, Claudia, Hunkler, Christian & Kristen, Cornelia (Hrsg.) (2016). Ethnische Ungleichheiten im Bildungsverlauf. Mechanismen, Befunde, Debatten. Wiesbaden: 680 S., in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 2/2017, S. 41

– M.A./Evi Plötz, Protest für die Zukunft – Kritik und Visionen von Schülerinnen und Schülern aus Evangelischen Schulen weltweit, in: 500 Evangelische Schulen – Eine Welt. Den Horizont von Bildung und Glauben erschließen. epd-Dokumentation Nr. 35/2016, Frankfurt/M. 2016, S. 35-42; liegt auch in englischer Übersetzung vor s. unter “Documents in English”

– Volker Meißner, Martin Affolderbach, Hamideh Mohagheghi, Andreas Renz (Hrsg.), Handbuch christlich-islamischer Dialog. Grundlagen – Themen – Praxis – Akteure, Freiburg/Br. 2014; ab Sept. 2016 auch verfügbar als E-book u.a. unter https://www.herder.de/religion-theologie-shop/handbuch-christlich-islamischer-dialog-ebook-%28pdf%29/c-25/p-6972/

– Die Religionen – Förderer oder Gegenspieler der Freiheit?
in: das baugerüst. Zeitschrift für Jugend- und Bildungsarbeit, 3/2015, S. 14-17

– Rezension: Johannes Lähnemann/Religionen für den Frieden Nürnberg (Hrsg.), Spiritualität. Multireligiös. Begegnungen der Religionen in Gebeten, Besinnungen, Liedern, Berlin 2014, in: Materialdienst der EZW. Zeitschrift für Religions- und Weltanschauungsfragen, 8/2015, S. 318f

– Respekt und Selbstklärung. Vierzig Jahre evangelisch-islamischer Dialog in Deutschland
in: ZEITZEICHEN Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 4/2015, S. 33-35

– Der christlich-islamische Dialog. Voraussetzungen für das Gespräch und Hemmnisse des Dialogs aus christlicher Perspektive
in: Mathias Rohe u.a. (Hrsg.), Handbuch Christentum und Islam in Deutschland, Freiburg 2014, S. 1039-1065

– Rezension: Islamic Relief – Speisen für Waisen. Begleitmaterial für den islamischen Religionsunterricht Klasse 1–6. Köln 2011, in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 37 Jg, Heft 3/2014, S. 41f

– Volker Meißner, Martin Affolderbach, Hamideh Mohagheghi, Andreas Renz (Hrsg.), Handbuch christlich-islamischer Dialog. Grundlagen – Themen – Praxis – Akteure, Freiburg/Br. 2014

– Rezension Henrik Simojoki, Globalisierte Religion. Ausgangspunkte, Maßstäbe und Perspektiven religiöser Bildung in der Weltgesellschaft, Tübingen 2012, in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 4/2013, S. 40-42

– Schritte zum islamischen Religionsunterricht und die Etablierung von Lehrstühlen für islamische Studien an deutschen Universitäten, in: Dokumente zum kirchlichen Zeitgeschehen. Kirchliches Jahrbuch 2011, Gütersloh 2013, S. 81-107

– Rezension: Mathias Rohe, Das islamische Recht. Eine Einführung, München 2013, in: Materialdienst EZ. Zeitschrift für Religions- und Weltanschauungsfragen, Berlin, 5/13, S. 192f

– Die Zumutungen der Globalisierung. Sechs Beobachtungen zum Verhältnis von Christentum und Islam, in: Christine Burmann/Siegfried Grillmeyer (Hrsg.), Was uns zusammenhält. Weltethos vor Ort, Würzburg 2013, S. 51 – 64 

– Martin Affolderbach/Fritz Erich Anhelm (Hrsg.), Andrea Zaki Stephanous, Politischer Islam, Staatsbürgerschaft und Minoritäten. Die Zukunft der arabischen Christen im islamischen Nahen Osten; mit Stellungnahmen aus den Protestantischen Kirchen in Ägypten während der Revolution und Beiträgen zum Ägyptisch-Deutschen und Arabisch-Europäischen Dialog, Loccum 2012

– Mehr als „Kundenbeschwerden“. Zur volkspädagogischen Aufgabe des Kirchenamtes
in: Grammatik der Freiheit. Festschrift für Eberhard Pausch,  Hannover, 2012, S. 173-178

– Bürgerschaftsbeteiligung. Ein christliches Konzept für den Nahen Osten
Rezension: Andrea Zaki Stephanous, Political Islam, Citizenship, and Minorities. The Future of Arab Christians in the Islamic Middle East, Lanham/Boulder/New York/Toronto/Plymouth, UK 2010, in: Materialdienst EZW, Berlin 2012, Nr. 10/11 2011, S. 396-398 

– Die Nachhaltigkeit der Freiheit. Zu den Strukturbedingungen interkultureller Bildung
In: Interkultur – Beilage zu politik & kultur, Deutscher Kulturrat ( Hrsg.), Nov./Dez. 2011, S. 5

– Rezension: Christiane Paulus (Hrsg.), Amīn al-Hūlī: Die Verbindung des Islam mit der christlichen Reformation. Übersetzung und Kommentar, Reihe Osnabrücker Studien Band 4, Verlag Peter Lang, Frankfurt/Main 2011
in: Materialdienst EZW, Berlin 2012 

– Was jeder vom Islam wissen muss. Im Auftrag des Amtes der Vereinigten Evangelisch-lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und des Kirchenamtes der EvangelischenKirche in Deutschland (EKD) hrsg. von Martin Affolderbach und Inken Wöhlbrand, 8. neubearbeitete Auflage, Gütersloh 2011

– Zwischen Provokation und Kulturwandel. Die 68er Bewegung und die kirchliche Schüler- und Jugendarbeit
in: 1968 und die Religionspädagogik. Historische Rekonstruktionen und Herausforderungen, hrsg. von Folkert Rickers und Bernd Schröder, 2010 

– Integration: Positive Beispiele in den Vordergrund stellen!  Beitrag zur Reihe „Islam in der Diskussion“
in: evangelisch.de, 8. Sept. 2010

– Aygül Özkan und die Rolle der Religionen in Deutschland
in: www.evangelisch.de, 29. April 2010 

– Interreligiöser Dialog in der Jugendarbeit
in: Dialog der Religionen. Schwerpunkt: christlich-islamischer Dialog; „das baugerüst“ 2/2010, S. 62 – 67 

– „Ich singe mein Lied in fremdem Land.“ Kultur und Migrationsgemeinden
in: INTERKULTUR 02/2009, Beilage zu „politik & kultur“, S. 6

– Mission, Religionen und Menschenrechte
in: Junge Kirche 3/2009, S. 41/42

– Trägt die Brücke der Gemeinsamkeiten?
Zum Offenen Brief von 138 muslimischen Persönlichkeiten an die christlichen Kirchen
in: Nachrichten Ev.-luth. Kirche Bayern, Heft 3/2009, S. 65-67

– Die 68er Bewegung und die evangelische Jugendarbeit
in: aej information 3/2008

– Die Kirchen und ihr Verhältnis zu den Religionen in Europa.
Nachbetrachtungen zur 3. Europäischen Ökumenischen Versammlung in Sibiu
in: „Religionen unterwegs“, 13. Jg., Nr. 4, November 2007, S. 26 – 28

– Artikel: Asylorte
in: Gotthard Fermor/Gerhard K. Schäfer/Harald Schroeter-Wittke/Susanne Wolf-Withöft (Hrsg.), Gottesdienst-Orte. Handbuch Liturgische Topologie, Leipzig 2007, S. 23 – 27

– Wie viel Eigenständigkeit braucht die Evangelische Jugend?
in: aej information, Heft 2/15.Mai 2007, S. 35 – 39

– Wie viel Klarheit braucht gute Nachbarschaft? Anmerkungen zur neuen Islam-Handreichung der Evangelischen Kirche in Deutschland
in: Materialheft zur Woche der ausländischen Mitbürger/interkulturelle Woche 2007, S. 41 – 43

– Förderung des Zusammenlebens durch Dialog. Ein deutsch-britisch-iranischer Austausch
in: CIBEDO-Beiträge 1/2007, S. 36 – 38

– Martin Affolderbach / Ralf Geisler, Die Yeziden, Berlin 2007 (EZW-Texte 192)

– Warum das Thema “Zusammenleben mit Muslimen” gegenwärtig besonders wichtig ist
in: Materialheft Interkulturelle Woche / Woche der ausländischen Mitbürger 2006, S. 34 – 35

Affolderbach, Martin/Scheunpflug, Annette/Sieg, Ursula: Begegnungen – Methoden des Dialoges
in: „Weißt Du, wer ich bin?“. Das Projekt der drei großen Religionen für friedliches Zusammenleben in Deutschland. Materialsammlung, Basisheft, Frankfurt/Main, 2006, S. 30-33

– Evangelische Kirche und türkischer Islam
in: Blick in die Welt. Zweimonatige Beilage zu den Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Neuendettelsau 6/2006, S. 1-4

– Die „Islamische Charta“ – ein Meilenstein für den Islam in Deutschland?
in: Evangelische Akademien in Deutschland (Hrsg.): Christen und Muslime. Verantwortung zum Dialog. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006, S. 71-77

– Migration, Religion und Bildung – national und international
in: Handbuch Interreligiöses Lernen, Comenius-Institut, Münster/Westf., 2005, S. 70 – 84

– Ist Kritik am christlich-islamischen Dialog berechtigt? Eine Zwischenbilanz
in: EZW-Materialien 2005

– Zuwanderung und Gesetzeslage. Perspektiv- und Paradigmenwechsel
in: Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt (ZGP) 2/2003, S. 54-56

 – Scheunpflug, Annette/Affolderbach, Martin: Die siebziger Jahre
in: Ulrich Schwab (Hrsg.): Geschichte der evangelischen Jugendarbeit. Teil 2: Vom Wiederaufbau zur Wiedervereinigung. Evangelische Jugend in der Bundesrepublik Deutschland 1945 bis 1995. Lutherisches Verlagshaus Hannover, 2003, S. 115 – 166

– Islam – Bedrohung oder möglicher Dialogpartner? Versuch einer Antwort in zehn Thesen. in: Aufforderung zur Neugier. Betrachtungen zur Arbeit der Evangelischen Akademie anlässlich des 60sten Geburtstags von Rolf Hanusch, Berlin 2003

– Artikel “Migration”
in: Taschenlexikon Ökumene, Verlag Otto Lembeck Frankfurt/Main, 2003

– Culture Divides – the Gospel Unites? Migrant Churches in European Countries, ed. Martin Affolderbach and Heike Vierling-Ihrig
Hannover/Brüssel 2002

– “Lade deine Nachbarn ein!” Möglichkeiten interkulturellen Lernens durch interreligiöse Begegnungen
in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, Heft 4/2001, S. 12f

– Die Geschichte der EKD mit den niederländischen Gemeinden und Kirchen in Deutschland, in: 100 Jaar Nederlandse Kerk in Duitsland, Duisburg 2002, S. 47 – 52

– “Häufig auffällig geworden”. Persönliche Gedanken zum Wechsel von Wolfgang Weber von Karlsruhe nach Stuttgart
in: Festschrift für Wolfgang Weber, Karlsruhe, Juli 2001

– Zwischen Ökonomie und Moral. Die Position der Kirchen zur Diskussion um Greencard, Einwanderung und Asyl
in: epd-Dokumentation 13/01, S. 42 – 45

– Gemeinden anderer Sprache und Herkunft als Herausforderung zu ökumenischer Offenheit; Thema “Frieden in den Religionen”
in: “Kirche weltweit”, Oktober 2001

– „Lade deine Nachbarn ein!“ – Möglichkeiten interkulturellen Lernens durch interreligiöse Begegnungen
in: Zeitschrift für Entwicklungspädagogik (ZEP), 4/2001

– Friedenswochen und der Widerstand gegen die NATO-Nachrüstung – Die frühen 80er Jahren
in: 20 Jahre Friedensdekade, 2000

– Affolderbach, Martin/Scheunpflug, Annette: Lernen in Begegnungen
in: Lade Deinen Nachbarn ein. Didaktische Arbeitshilfe. Eine Überwindung von Fremden­feindlich­keit, Rassismus und Gewalt der Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Kirchen, des Zen­tralrats der Juden in Deutschland und des Zentralrats der Muslime in Deutschland. Frankfurt 2000, S. 5 – 194

– Auf dem Weg zu einer Streitkultur
in: „Kirche weltweit“, Januar 2000

– Zum Rechtsstatus von Gemeinden fremder Sprache und Herkunft in Deutschland
in: Mitteilungen aus Ökumene und Auslandsarbeit, Hannover 2000, S. 101 – 112

– Art. Jugendvereinigungen/Jugendwerke
in: Religion in Geschichte und Gegenwart, Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaften, Göttingen, 4. Auflage 2001, Sp. 684 – 686

– Zum Rechtsstatus von Gemeinden fremder Sprache und Herkunft in Deutschland
In: Mitteilungen aus Ökumene und Auslandsarbeit, Hannover 1999, S. 70 – 73 

– Die andere Globalisierung. Zur Zusammenarbeit mit Gemeinden anderer Sprache und Herkunft in Deutschland
in: Gotthart Fermor/Günter Ruddat/Harald Schroeter-Wittke (Hrsg.), Gemeindekulturpädagogik, Freundesgabe Henning Schröer (70), Rheinbach 2001, S. 325 – 341

– Sprache und Herkunft. Ein Versuch der Identifizierung von Fremdheit
in: Der Herr schafft Gerechtigkeit und Recht. Festschrift Hans Engel, hrsg. Von Jörn-Erik Gutheil, Wuppertal (Foedus-Verlag)2000

– Yezidische Familien hoffen auf Kanada. Beispiel der Zusammenarbeit von EKD und Lutherischer Kirche in Kanada
in: Mitteilungen aus Ökumene und Auslandsarbeit, Hannover 1999, S. 70 – 73 

– Affolderbach, Martin/Scheunpflug, Annette: Arbeitshilfe zur Menschenrechtserziehung. Frankfurt/Main 1999 (30 S.)

– Europa und seine Drittstaaten – Zuwanderungsregelungen und Harmonisierung des Flüchtlingsrechts
in: nah und fern, Berlin/Leipzig 5/1999

– Homosexualität und Kirche – Aufarbeitung einer schuldbeladenen Geschichte
In: Homosexualität – Positionen und Orientierungen, aej-Studientexte 3/1997, S. 42 – 57

– Die Evangelische Jugendakademie Radevormwald als Fortbildungs- und Studienzentrum. Eine historische Episode
in: Ingo Holzapfel (Hrsg.), Lebendige Steine. Festschrift zum 85. Geburtstag von Werner Brölsch, Wuppertal, 1996, S. 215 – 223

– Affolderbach, Martin/Scheunpflug, Annette: Parteilichkeit oder Komplexität? Anmerkungen zur Diskussion um die Verwendung unterschiedlicher Theorieansätze in Hinblick auf eine weltbürgerliche Erziehung. Eine Erwiderung an Hans Bühler, Asit Datta, Wolfgang Karcher und Gottfried Mergner
in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, Heft 3/1996, S. 44 – 48.

– Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Gedanken zum Verhältnis von Jugend, Kirche und Gesellschaft
in: Martin Affolderbach: Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Jugendarbeit in der Erlebnisgesellschaft. Studientexte der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Band 18, 1995, S.8 – 22

– Wir werden noch was erleben. Pädagogik in der Erlebnisgesellschaft
in: Martin Affolderbach: Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Jugendarbeit in der Erlebnisgesellschaft. Studientexte der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Band 18, 1995, S. 23 – 40

– Martin Affolderbach/Mechthild Bangert/Fritz Dorgerloh, Nun sag, wie hast du’s mit der Religion?
in: Martin Affolderbach: Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Jugendarbeit in der Erlebnisgesellschaft. Studientexte der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Band 18, 1995, S. 61 – 78

– Martin Affolderbach/Rolf Hanusch, Das Ende der großen Entwürfe und die Entdeckung des Konkreten. Evangelische Jugendarbeit als Suchbewegung
in: Martin Affolderbach, Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Jugendarbeit in der Erlebnisgesellschaft, aej-Studienband Nr. 18, Hannover 1995, S. 41 – 60
dto in: Karl Gabriel/Hans Hobelsberger (Hrsg.), Jugend, Religion und Modernisierung, Kirchliche Jugendarbeit als Suchbewegung, Opladen 1994, S. 181 – 199)

– Affolderbach, Martin/Scheunpflug, Annette: Christliche Kultur und die anderen. Kirchliche Jugendarbeit vor den Herausforderungen globalen Lernens
in: Martin Affolderbach: Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Jugendarbeit in der Erlebnisgesellschaft. Studientexte der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Band 18, 1995, S. 91 – 107.

– Kolumbus, Las Casas und die Bundespost. Erfahrungen aus der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit für den Umgang mit dem Fremden
in: Martin Affolderbach: Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Jugendarbeit in der Erlebnisgesellschaft. Studientexte der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Band 18, 1995, S. 79 – 90

– Zwei Jahrzehnte Gemeindepädagogik. Eine unvollendete Reformation?
in: Martin Affolderbach: Aufwachsen zwischen Paradies und Sintflut. Jugendarbeit in der Erlebnisgesellschaft. Studientexte der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Band 18, 1995, S. 108 – 118

– Jungsein zwischen den Angeboten – Glauben wählen in unübersichtlicher Zeit. Bericht über die Lage der jungen Generation und die evangelische Jugendarbeit.
hrsg. von Schmucker, Klaus unter Mitarbeit von Affolderbach, Martin/Bemm, Gerhard/Cordes, Alexandra/Dorgerloh, Fritz/Freitag, Michael/Holzapfel, Ingo/Sachse, Friedhelm/Scheunpflug, Annette, Hannover 1994 (aej Studienband 17)

– Martin Affolderbach/Annette Scheunpflug, Leben mit dem Jenseits der Grenzen. Von der Unausweichlichkeit ökumenischen Lernens als einem lebenslangen Prozeß
Sonderdruck Fritz Dorgerloh zum 60sten Geburtstag (1992)

– Was kann Jugendarbeit im Hinblick auf die Religiosität Jugendlicher gegenwärtig leisten?
in: Jugend und Religion. „Wer glaubt heute noch an die sieben Gebote?“, aej-Studientext 2/1992, S. 157 – 165

– Kirchliche Jugendarbeit braucht das Vor- und Nachdenken. Stichworte zu den bisherigen und künftigen Arbeitsschwerpunkten der Evangelische Jugendakademie Radevormwald
in: Reinhart Witschke u.a. (Hrsg), Spiegeleien. Eine Nach-Lese für Enno Obendiek, Leverkusen, 1991, S. 123-127

– Sozialer Wandel und die Utopie der Freiheit. Einige Gedanken zur Rolle kirchlicher Jugendarbeit
in: Zeitschrift für Entwicklungspädagogik (ZEP), 4/1991, S. 14-15

– Christliche Jugendarbeit in der “Risikogesellschaft”. Versuch einer Zusammenfassung
in: Was wird aus der Jugendarbeit, aej-Studienband 13, Stuttgart 1990, S. 146-157

– Kirchliche Jugendarbeit unter den Bedingungen der “Risikogesellschaft”
in: aej-Studientexte 3/1990, S. 43-49

– Was wird aus der Jugendarbeit? Zu den Perspektiven eines kirchlichen Arbeitsfeldes
hrsg. von M.A. und Rolf Hanusch, edition aej, Stuttgart 199o (aej-Studienband 13)

– Was kann Jugendarbeit anbieten, um Glauben erfahrbar zu machen?
in: das baugerüst 1o/1989

– Artikel “Jugend”
in: Theologische Realenzyklopädie, Band 17, Berlin 1988, S. 409-423

– Ökumenisches Lernen. Eine Literaturübersicht
in: aej-Studientext 1/1988

– Herausforderungen und Perspektiven kirchlicher Jugendarbeit
in: Inés Cremer/ Dieter Funke (Hrsg.), Diakonisches Handeln. Herausforderungen – Konfliktfelder – Optionen, Freiburg i.Br. 1988, S. 96-106 (FS Steinkamp)

– Ausschau nach neuen Perspektiven zur Konzeption evangelischer Jugendarbeit
in: Rolf Hanusch/Godwin Lämmermann (Hrsg.), Jugend in der Kirche zur Sprache bringen. Anstöße zur Theorie und Praxis kirchlicher Jugendarbeit, Chr. Kaiser Verlag München 1987, S. 91-1o7

– Stationen evangelischer Jugendarbeit. Erfahrungen aus fünf Jahrzehnten,
hrsg. von M.A. und Hans-Ulrich Kirchhoff, edition aej, Stuttgart 1986 (aej-Studientext 24)

– Was glauben Jugendliche eigentlich? Berichte aus der Bundesrepublik Deutschland, der DDR, Finnland, Großbritannien, den Niederlanden, Nord-Irland und Österreich
hrsg. von M.A., edition aej, Stuttgart 1986 (aej-Studientext 25))

– M.A./Hermann Steinkamp (Hrsg.), Kirchliche Jugendarbeit in Grundbegriffen, Stichworte zu einer ökumenischen Bilanz
unter Mitarbeit von Bernd Börger, Hartmut Heidenreich und Thomas Schmitz, Patmos-Verlag, Düsseldorf / Chr. Kaiser-Verlag, München 1985

– Erfahrungen erschließen – ein Grundprinzip evangelischer Jugendarbeit.
in: Evangelische Schülerarbeit Baden, Verkündigung in Konflikten. Evangelische Schülerarbeit im Spannungsfeld von Kirche, Schule und Gesellschaft, Menden 1985, S. 33 – 45

– Konzeptionsdebatte in der Evangelischen Jugendarbeit?
in: Evangelischer Informationsdienst für Jugend- und Erwachsenenbildung auf dem Lande, Altenkirchen, 1/1985, S. 1f

– Kirchliche Jugendarbeit und nationalsozialistische Vergangenheit. Beobachtungen anhand von Jugend- und Mitarbeiterzeitschriften aus den ersten beiden Nachkriegsjahrzehnten
in: M.A./Hans Ulrich Kirchhoff (Hrsg.), Stationen evangelischer Jugendarbeit. Erfahrungen aus fünf Jahrzehnten, aej-Studientext 24, Stuttgart 1985, S. 75-109

– Gebete und Meditationen für die Gruppe
hrsg. von M.A., unter Mitarbeit von Günther Bitzer, Wilhelm Gerwig, Günter Guggenberger, Bernd Haasler, Rolf Hanusch, Horst Hutter, Klaus Kohl, Hans Stapperfenne, Wilfried Steen, Dieter Stork und Christoph Stückelberger, Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn, Gütersloh 1985 (GTB-Jugendarbeit 7o6)

– Wir suchen das ganze Leben. Über Alltagserfahrungen Jugendlicher und die Chancen der Jugendarbeit
hrsg. von M.A. und Rolf Hanusch, Jugenddienst-Verlag, Wuppertal 1985

– Kann man Erfahrungen weitergeben?
in: Wir suchen das ganze Leben. Über Alltagserfahrungen Jugendlicher und die Chancen der Jugendarbeit, hrsg. von M.A. und Rolf Hanusch, Wuppertal 1985; S.110 – 122

– Miteinander leben lernen. Zum Gespräch der Generationen in der christlichen Gemeinde. Empfehlungen der Jugendkammer und Dokumente der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland mit Beiträgen von Christof Bäumler, Eberhard Cherdron, Klaus Engelhardt, Peter Krusche, Joachim Matthes u. Horst Scarbath
hrsg. von M.A. und Hans-Ulrich Kirchhoff, Gütersloher-Verlagshaus Gerd Mohn, Gütersloh 1985

– Der Eindruck einer anderen Kirche. Über das Interesse Jugendlicher am Kirchentag
in: Tilman Schmieder/Klaus Schuhmacher (Hrsg.), Jugend auf dem Kirchentag, Stuttgart 1984, S. 155-169

– Die Arbeit mit der Bibel als Erschließung von Glauben und Wirklichkeit
in: Eberhard Warns/Werner Brölsch/Ingo Holzapfel (Hrsg.), Evangelische Schülerarbeit in 100 Jahren, Wuppertal 1983, S. 339-358

– Welche Erfahrungen machen Jugendliche mit der Kirche?
in: deutsche jugend 4/1983, S. 172-178

– Kirchliche Jugendarbeit
in: Adam/Lachmann (Hrsg.), Gemeindepädagogisches Kompendium, Göttingen 1987, 2. Aufl. 1994, S. 355 – 378

– Die Bibel in der Jugendarbeit
in: Handbuch der Bibelarbeit, Hrsg. von Wolfgang Langer, Düsseldorf (Kösel) 1987, S. 202 – 205  

– Grundsatztexte zur evangelischen Jugendarbeit. Materialien zur Diskussion in Praxis, Lehre und Forschung,
2. überarbeitete und erweiterte Auflage, hrsg. von M.A. im Auftrag des Referates für Jugend- und Studentenarbeit der Kirchenkanzlei der EKD in Zusammenarbeit mit dem Comenius-Institut, Münster / edition aej, Stuttgart / Burckhardthaus-Verlag, Gelnhausen, 1982

– Demoskopie und Innovation. Zu Möglichkeiten der Jugendarbeit im Traditionsprozess der Kirche
in: Andreas Feige, Erfahrungen mit Kirche, Hannover 1982, S. 237-248

– Mit der Jugend lernen. Zur Neubestimmung kirchlicher Jugendarbeit
in: Evangelische Kommentare 9/1982, S, 484-486

– Lesebuch der Hoffnung
Hrsg. Vom Theologischen Ausschuß der AEJ unter Mitarbeit von Martin Affolderbach, Hartmut Bärend, Wolfgang Gerbeit, Johannes Jürgensen, Klaus Kohl, Harald Stein und Reinhard Schinzer, (aej-Materialien 11) Stuttgart 1991

– Neue Zugänge zur Bibel. Berichte aus der Jugendarbeit
hrsg. von M.A. (aej-Studienband 2), Stuttgart 1981

– „… die Amputiertheit des Lebens aufheben …“ Beobachtungen zur Verkündigung in der Jugendarbeit
In: Neue Zugänge zur Bibel. Berichte aus der Jugendarbeit, hrsg. von M.A. (aej-Studienband 2), Stuttgart 1981, S. 80 – 90 

– Problemgeschichte der evangelischen Jugendarbeit nach 1945
in: Beiträge zur Geschichte und Konzeption evangelischer Jugendarbeit, aej-Studientext 19, Stuttgart 1981, S. 20-77

– Evangelische Jugendarbeit. Ziele – Arbeitsfelder – Strukturen,
Hrsg. im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in der Bundesrepublik Deutschland und Berlin West e.V. von M. A., (aej-Studienband 1), Stuttgart 198o

– (Herausgeberschaft und Redaktion) der Reihen aej- Studienbände, aej-Studientexte und (teilweise) aej-Materialien, edition aej, Stuttgart, 1980 bis 1987

– Lernen und Erleben. Möglichkeiten und Grenzen einer Didaktik im Rahmen kirchlicher Jugendarbeit
in: Der evangelische Erzieher 6/1979, S. 394-403

– GTB-Jugendarbeit (Taschenbuchreihe)
hrsg. von M.A., Erich Eltzner, Herbert A. Gornik und Hans-Ulrich Kirchhoff, Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn, 1978 bis ca. 1985

– Grundsatztexte zur evangelischen Jugendarbeit. Materialien zur Diskussion in Praxis, Lehre und Forschung,
im Auftrag des Referates für Jugend- und Studentenarbeit in der Kirchenkanzlei der EKD, ausgewählt und bearbeitet von M.A., Comenius-Institut Münster, 1978

– Problemgeschichte der evangelischen Jugendarbeit nach 1945 – unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung in der rheinischen Landeskirche
in: Monatshefte für Evangelische Kirchengeschichte des Rheinlandes, Düsseldorf 1978, S. 113 – 158

– Praxisfeld: Kirchliche Jugendarbeit. Soziales Umfeld – Arbeits- und Lebensformen – Beiträge zur Konzeption,
hrsg. von M.A, Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn, 1978

– Konflikte in der Ortsgemeinde
in: Praxisfeld: Kirchliche Jugendarbeit. Soziales Umfeld – Arbeits- und Lebensformen – Beiträge zur Konzeption, hrsg. von M.A, Gütersloh, 1978, S. 21-34

– Neue Jugendreligionen – eine Anfrage an die kirchliche Jugendarbeit?
in: Wege zum Menschen 11-12/1978, S. 459-467

– Problemstand und Ziele evangelischer Jugendarbeit in der Bundesrepublik Deutschland
in: Theologia Practica 2/1977, S. 99-111

– Kirchliche Jugendarbeit im Wandel. Analysen zur Bibelfrömmigkeit,
Kaiser-Verlag, München/Grünewald-Verlag, Mainz, 1977 (Dissertation Bonn 1976)